Trending Tags

Die orientalische vs. Theorie des zeitgenössischen Schlafzimmerdesigns

Liebe Freunde,

Wenn Sie Bücher/Artikel über Innenarchitektur gelesen haben, besuchten

Auf einigen Websites im Internet wird das Wort Thema verwendet

ziemlich oft.

Was genau ist ein themenbasiertes Design?

Ein Thema ist für mich eine Sammlung verschiedener Parameter von

Gestaltung eines Innenraums. Ein Thema kann also ein bestimmtes Set enthalten

Farben, Materialien, Wiederholung eines bestimmten Elements, wie z

ein Dekorationsartikel usw…

In erster Linie gibt es zwei Grundthemen, unter denen ein Design

kategorisiert werden, 1) orientalisch 2) Zeitgenössisch.

Orientalisches Schlafzimmer-Design-Thema:

Diese Art von Themen haben ein noch immer aufgebohrtes Nischendesign

Themen wie Country, Rustikal, Vintage, Elegant, etc…

Eines der Hauptmerkmale dieser Art von Themen ist so viel

Es wird Wert auf die natürliche Schönheit jedes Materials gelegt.

Diese Designs sind naturnah oder werden als nah an der Natur gezeigt

Natur.

Diese Art von Designstilen findet man im urbanen Raum sehr selten

Innenräume der Stadt. Meistens übernehmen die Landhäuser diese Art, wenn

Themen, um die Flora und Fauna der äußeren Umgebung zu replizieren.

Der Designer versucht, die in der Natur gesehenen Muster einzubeziehen, wie z

Blätter, Blumen, Pflanzen. All diese natürlichen Muster sind zu sehen auf

Tapetenmuster, dekorative Lampen, Vorhänge, Möbel

Polster, Wandmalereien, etc…

Häuser, die auf dem Land gebaut sind, wie Bauernhäuser, die Knappheit

Platz ist kein Problem, aber dies schafft ein weiteres Problem insofern

die Gestaltung von Innenräumen betrifft.

Ein Schlafzimmer, egal wie groß es ist, erfordert einige grundlegende

Möbelelemente als funktionale Bedürfnisse, wie ein Doppelbett,

Schminktisch, Kleiderschränke, Arbeitstische, ein Bücherregal usw..

Es ist manchmal möglich, dass aufgrund der großen Räume die

Schlafzimmer sieht leer aus, nachdem die Möbel arrangiert wurden. Bei solchen

mal „Dekoration“ eine große Rolle spielt. In alten Jahren

die Schlösser und Burgen hatten so große bebaute Räume, wo

umfangreicher Gebrauch von Dekoration wurde in Form von Gemälden verwendet,

schwere dekorative Bodenbelagsmuster, Schnitzereien, Leisten als

dekorative architektonische Elemente.

Also in diesem orientalischen Designtrend, Dekoration des Raumes mit

diverses Zubehör spielt eine große Rolle.

Zeitgenössisches Design Thema:

Diese Art von Designthemen sind im Vergleich zu den

zuvor erwähntes orientalisches Designthema. Aber wie kam das?

Designer kamen mit dieser Art von Designs?

In den Anfangsjahren des 20. Jahrhunderts wurde die „Industrial

Revolution“ in Europa hat das Gesicht unseres Planeten verändert

war einfach, Waren im Massenmaßstab zu entwerfen und herzustellen

mit erstaunlicher Geschwindigkeit und Effizienz.

Dies führte zu einer Flut von Industrien in und um die Städte.

Diese Städte zogen viele Menschen an, aus denen sie abwanderten

ländlichen Gebieten in die Stadtzentren auf der Suche nach einem Lebensunterhalt.

Aufgrund dieses Migrationseffekts war plötzlich ein Bedarf an

Wohnbedarf für die Arbeiter. Hier ist das Konzept von

eine „Wohnung“ wurde eingeführt. Wegen des Nachfragedrucks

innerhalb der architekten entstand eine gedankenschule, die

glaubte, dass „Einfachheit“ das Bedürfnis der heutigen Zeit ist.

Sie dachten, das Design des Gebäudes muss einfach sein

und einfach zu bauen, dann können nur wir mit dem Wachsen mithalten

Nachfrage nach Wohnraum in Städten. Deshalb einfache Designs mit meist ebenen und quadratischen Flächen mit quadratischen oder rechteckigen Öffnungen

wurden benutzt. Diese Formen und Massen waren leicht zu bauen und trotzdem

schön. Wenn alles von „Sicherheitsnadeln“ bis zu „Raumschiffen“

massenhaft gebaut werden könnten, warum nicht „Gebäude“.

Die Denkschule glaubte, dass eine ebene rechteckige Form

ist an sich schön und das haben sie mit unendlich bewiesen

Permutationen und Kombinationen der quadratischen Grundform. Das ist

warum der Dekoration eine zweite Präferenz eingeräumt wurde. Heute nennen wir das

Denkschule als „zeitgenössisch“. In zeitgemäßem Design

jedes Element hat eine Ordnung.

Deshalb ist in der modernen Innenarchitektur von heute Einfachheit das A und O

Schlüssel zu einem effizienten Design. Im Gegensatz zum bisherigen orientalischen Design

Thema, das zeitgenössische Designthema besagt, dass jede Art von

architektonische Dekoration ist immer abhängig von der Grundform

des Gebäudes. Die Form selbst ist so schön, dass die Notwendigkeit

um es weiter zu dekorieren, ist es nicht erforderlich. Modernes Interieur von heute

Räume sind einfach zu verstehen, einfach zu konstruieren und

eine Art von Einfachheit projizieren.

Wenn Sie die obigen Absätze lesen, werden einige von Ihnen vielleicht sagen,

Dekoration wird nicht mehr benötigt. Aber das ist nicht wahr. ich versuche es nicht

hier einige Ideen zu erzwingen. Aber die meisten verwechseln das Ganze

Konzept von „Interior Design“ und „Interior Decoration“. Beide

sind ganz unterschiedlich und beide haben in der heutigen Zeit einen einzigartigen Wert

komplexe Gesellschaft.

Dekoration war etwas, das der primitive Mensch beim Anschauen gelernt hat

die Natur um ihn herum. Er sah Pflanzen, Blumen, Vögel, Tiere

und versucht, diese Elemente zu kopieren. Wir verwenden immer noch „Stickerei“ auf

unsere Kleider. Aber die moderne Designtheorie sagt, dass jede Art

Dekoration kann die bestehende Form nur „verbessern“, kann aber nicht

ein Gestaltungselement sein.

Was bedeutet das?

Im oben genannten Beispiel kann das Muster „Stickerei“ sicherlich

tragen zur Schönheit des Stoffes bei, aber die moderne Theorie bestreitet dies

Akzeptieren Sie, dass das Tuch von billiger Qualität ist. Es besagt, dass jede Form, Textur, jedes Material, jede Form an sich schön ist und sein muss

akzeptiert wie es ist. Aus diesem Grund die Notwendigkeit, es weiter zu dekorieren

entsteht nicht.

So ist Dekoration egal ob in der Architektur oder anderswo immer

abhängig von der Form, auf der es verwendet wird, aber das Design ist

eine unabhängige Einrichtung, die keiner Begründung aus der

externe Faktoren.

Die beiden oben genannten Designthemen sind auch heute noch weit verbreitet.

Der Benutzer muss sie unter dem Gesichtspunkt betrachten, was am besten passt

seine/ihre Vorlieben und Abneigungen. Nur dann kannst du dich geben und

Ihrer Familie die beste Lebensqualität.

Ich hoffe, dieser Artikel war für alle informativ.

Copyright Shrinivas Vaidya



Source by Shrinivas Vaidya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous post Stevie Henderson und Mark Baldwin bieten großartiges 2 x 4 Zubehör für Ihr Zuhause
Next post Auswahl der richtigen Küchenarbeitsplatte für Ihre Küche